NEWCOMER AUSBILDUNG

Die Ausbildung der NEWCOMER hat statt­ge­fun­den! An drei Tagen haben sich sie­ben neue Museumsguides auf die Ausstellung von Ayşe Erkmen und Mona Hatoum vor­be­rei­tet, in der sie bald eine Führung zu ihren per­sön­li­chen Sichtweisen auf die Kunst in der Ausstellung „Displacements / Entortungen“ geben wer­den. Dabei beka­men sie zunächst eine Einführung in die Geschichte des Hauses, für die das Stiftermosaik im Eingangsbereich uns per­fek­tes Anschauungsmaterial lie­fer­te: Stifter und Mäzene aus über 150 Jahren Museumsgeschichte,  ver­sam­melt um ein Modell des Museumsneubaus, der 2004 eröff­net wur­de.

Bei der anschlie­ßen­den Schnuppertour lern­te die Gruppe die Sammlungsausstellung genau­er ken­nen. Neben den ein­zel­nen Etagen blie­ben wir bei dem berühm­ten Gemälde von Caspar David Friedrich „Die Lebensstufen“ ste­hen und mach­ten eine exem­pla­ri­sche Bildbeschreibung.

Der drit­te Tag der Veranstaltung stand ganz im Zeichen der Ausstellung von Ayşe Erkmen und Mona Hatoum. Die Kuratoren der Ausstellung gaben Ihnen zunächst eine Einführung zu den bei­den Künstlerinnen. Anschließend setz­ten sich die Teilnehmenden mit den gezeig­ten Kunstwerken aus­ein­an­der.

Am 20. und 21.11.17 konn­te das Newcomerteam die Originale in der Ausstellung ken­nen­ler­nen und die eige­nen Bausteine für die Führung zusam­men­set­zen. Welche Kunstwerke wer­de ich in mei­ne Führung ein­be­zie­hen? Auf wel­ches Kunstwerk kann ich mich ein­las­sen? Welchen Dialog traue ich mir zu? Die Kunstwerke von Ayşe Erkmen und Mona Hatoum sind auf ver­schie­de­nen Etagen aus­ge­stellt. Wie las­sen sich die Wege in der Führung gestal­ten?

Wir dan­ken allen Teilnehmenden für ihr reges Interesse, ihre Offenheit  und den Mut, mit der eige­nen Sichtweise in die Öffentlichkeit zu gehen.

Ab November haben Sie die Möglichkeit, an einer NEWCOMER Führung teil­zu­neh­men. Kommen Sie vor­bei und erle­ben Sie neue Möglichkeiten Kunst zu betrach­ten!

Fotos: Elizabeth Youngman, Bettina Salzhuber

 

Kommentar verfassen