SPRICH MIT MIR! – Wie wohnst du?

Ausgehend von der raum­grei­fen­den Arbeit „Daybed und Paravent“ von Mona Hatoum , die eine über­di­men­sio­nier­te Käse- und Gemüsereibe dar­stel­len, haben wir uns mit unse­rem eige­nen Haushalt aus­ein­an­der­ge­setzt.  „Was kochst du ger­ne und wie wohnst du?“,  waren die Einstiegsfragen um ins Gespräch dar­über zu kom­men. Neben den zeit­ge­nös­si­schen Arbeiten von Mona Hatoum, sahen wir uns auch die Interieurs der nie­der­län­di­schen Maler des 17. Jahrhunderts an, die häus­li­che Szenen von damals zei­gen.

Die letz­te Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung war vol­ler den je und die Tandems konn­ten viel von­ein­an­der ler­nen: nicht nur neue Wörter, son­dern beka­men auch Einblicke in die Lebensweisen der Anderen. Wir bedan­ken uns für die Zusammenarbeit mit der Frauenkultur und allen Teilnehmerinnen und freu­en uns, dass das Programm zukünf­tig im Museum wei­ter­lau­fen wird.

 

Fotos: Anne-Marie Riemer, Bettina Salzhuber

Kommentar verfassen