Ayşe Erkmen, Die Farben der Buchstaben (M) // Die Farben der Buchstaben (5), 2006

Ayşe Erkmen, Die Farben der Buchstaben (M), 2006 Courtesy of the artist and Galerie Barbara Weiss, Berlin, Barbara Gross Galerie, München / Munich, Dirimart, Istanbul

Ayşe Erkmen, Die Farben der Buchstaben (5), 2006 Courtesy of the artist and Galerie Barbara Weiss, Berlin, Barbara Gross Galerie, München / Munich, Dirimart, Istanbul

Teilen Sie uns Ihre per­sön­li­che Sichtweise zu die­ser Arbeit mit:

Ayşe Erkmen
Die Farben der Buchstaben (M)
, 2006
aus­ge­stanz­tes, far­bi­ges Plexiglas, ca. 45 x 47 cm

Die Farben der Buchstaben (5), 2006
aus­ge­stanz­tes, far­bi­ges Plexiglas, 40,5 x 24 cm

Courtesy of the artist and Galerie Barbara Weiss, Berlin, Barbara Gross Galerie, München / Munich, Dirimart, Istanbul

In der Serie, aus der die bei­den Objekte ent­stam­men, ver­bin­den sich zwei künst­le­ri­sche Herangehensweisen: das Interesse an Schrift und Zeichen und das Gefühl für Farben. Die Farbigkeit der ein­zel­nen aus Plexiglas aus­ge­stanz­ten Buchstaben und Ziffern geht auf eine syn­äs­the­ti­sche Veranlagung der Künstlerin zurück. Bei jedem Buchstaben und jeder Ziffer hat sie eine bestimm­te Farbe vor Augen.